Westdeutsche Meister im Einzel gekürt

Von | 14. Mai 2012 | 10 Kommentare | Aktive, Bericht, Ergebnisse | Tags: , , , ,

Sabrina Schimanski und Erich Gehrmann heißen die neuen Westdeutschen Einzelmeister. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Daniela Wolthmann, Jolanda Visser, Oliver Morig und Andreas Bandus.

Hier die Ergebnisse des Wettbeswerbs:
Damen Zwischenrunde
Herren Zwischenrunde
Damen Endstand
Herren Endstand
Damen Finalspiele
Herren Finalspiele

Unseren Landesverband werden neben den Medailliengewinnern Elke Gräwe, Julia Stolting, Jorge Becker und Michael Krämer vertreten.

Den Meistern und Platzierten von dieser Stelle aus noch einmal herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg und gut und viel Holz auf der Deutschen Meisterschaft vom 23.06. bis 30.06. in Wildau.

 

10 Kommentare

  1. Andreas Raabe (5 years ago)

    @ all
    Also wenn ich mal 2 -3 Jahre zurückschaue dann leben wir heute was die zeitnahe Übermittlung angeht im Paradies. Ich denke, daß man 2-3 Stunden Wartezeit als neugieriger Internetuser verkraften kann .
    Ironiemodus an : Sicher geht es immer noch ein bißchen schneller…. wie wäre es denn mit Livescores. Ironiemodus aus : -)
    Wenn die Verantwortlichen / Spieler nach 2 ziemlich anstregenden Tagen erst nach Hause fahren und dann die Ergebnisse hochladen, sollte das zu verstehen sein.
    Ich würde keine Geld für Hilfskräfte ausgeben, nur um dann schneller im Internet zu sein ( Grenznutzen ).
    Manchmal frage ich mich, ob uns Deutschen das Nörgeln in den Genen liegt. Die vergangenen Posts legen den Verdacht doch sehr nahe. Aber wahrscheinlich sehe ich das wieder nur alleine so.

    Andreas

  2. Hubertus Adam (5 years ago)

    Also wirklich Balu, am 12.05. hast Du das aber nun nicht gerade veröffentlicht, gell! ;-))
    Gratulation allen Gewinnern und Plazierten, und natürlich Gut Holz! für die DM!

  3. Hubertus Adam (5 years ago)

    Wann wird es wieder einen WBU-Wettbewerb geben von dem man Ergebnisse zeitnah online als „Daheimgebliebener“ einsehen kann? Das kann doch nicht so schwer sein, oder doch? Mann, bei 3,-/Spiel müssten doch zur Not auch ein paar Euronen für eine Hilfskraft übrig sein, wenn es keiner aus der Organisation schafft Ergebnisse zu erfassen, zusammenzuführen und online zu stellen. Wir leben im Zeitalter von Ei-hier, Ei-da und Ei-weiß der liebe Gott!
    Mit sportlichem Gruß und voller Erwartung der Ergebnisse!

    • Andy Bandus (5 years ago)

      Hallo Hubertus,

      auch hier antworte ich Dir!!

      Die Einzelmeisterschaft wurde gestern Abend gegen 19:45 Uhr beendet (die letzten Würfe gemacht). Gegen 20:15 Uhr waren wir mit der Siegerehrung durch, alle „Dortgebliebenen“ haben dieses live erleben können.

      Mit Gesprächen, Sachen einpacken und nach Hause fahren vergehen halt einige Minütchen und allen „ehrenamtlichen“ Helfern sei dann auch gestattet, den Restsonntag nicht im Stress zu verbringen!!!

      Gruß
      Andy

      • Hubertus Adam (5 years ago)

        Ok Andy, dein Statement habe ich zur Kenntnis genommen.
        Als Antwort lese ich daraus, dass es eine zeitnahe Ergebnissübermittlung bei der WBU nur dann geben wird, wenn alle Beteiligten früh genug zu Hause sind! Schade und traurig zugleich. Aber scheinbar nicht zu ändern. Das ist wie mit den Steuern: zahlen muss man Sie, wie diese ausgegeben werden entscheiden andere und mit dieser Entscheidung muss man leben!
        Gruß Hubertus

        • Ingo Keller (5 years ago)

          Hallo Hubertus,

          Der Vergleich hinkt aus meiner Sicht. An der Zahlung der Steuern kannst du selbst nicht ändern, da hast Du recht. Wenn dir das übermitteln der Ergebnisse zu lange dauert, kannst Du aber etwas ändern. Du bist sicherlich herzlich eingeladen dies „aktiv“ zu verbessern. Müsstest dann allerdings wohl länger vor Ort sein.

          Mal schauen…..

          • Hubertus Adam (5 years ago)

            Da werde ich mich doch mal schlau machen, wie lange der uploads eines pdf’s auf die WBU-Seite dauert, dann weiß ich wie lange ich länger vor Ort sein müsste. Aber gerade als einer der „Daheimgeblieben“ ist und trotzdem an den Ergebnissen interessiert ist, Wünsche ich mir, dass die Daten auf die Seite kommen. In meinen Augen eine sehr kleine organisatorische Herausforderung: aus vorhandener Vorlage ein PDF „Drucken“, on gehen und uploaden. Das sollte doch wohl nicht zuviel verlangt sein, oder?! Ein Rechner ist doch wohl vor Ort. Balu hat es letztes Jahr auf der WDM-Doppel doch auch gemacht, dieses Jahr beim Doppel ging es auch. Ich hab’s: da war ich immer von Anfang bis Ende anwesend, also scheinst Du Recht zu haben: Ich muss vor Ort sein. also werde ich mal die Möglichkeiten bei der WBU ausloten!
            Gruß Hubertus

          • Christian Mauritz (5 years ago)

            Hallo Hubertus,

            bei der WDM-Doppel hat es deshalb funktioniert, weil Arno Ohrem und ich unsere „Arbeitskraft“ zu Verfügung gestellt haben. Ich gebe Dir absolut Recht: Es ist kein Teufelswerk Ergebnisse etc. innerhalb von wenigen Minuten hochzuladen. Es bedarf aber einiger freiwilligen Helfer…. Machbar ist nahezu ALLES!

            Liebe Grüße
            Christian

  4. Rohmann (5 years ago)

    Scheint ja eine super sportliche Ölung zu sein!!!!!!! :-)

Kommentare