Ligasaison 2020/2021 startet

Von | 19. September 2020 | 4 Kommentare | WBU Aktuell | Tags: ,

Liebe Bowlingspielerinnen und Bowlingspieler!

Morgen startet die Saison 2020/2021. Dass diese Saison überhaupt stattfinden kann, war vor 3 Monaten fast undenkbar und steht unter ganz besonderen Vorzeichen. Die herrschende Pandemie stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen und Probleme.

Wir als Verband haben uns für diesen Weg entschieden und in den letzten Wochen versucht, soweit wie möglich an alles zu denken, zu regeln um die Voraussetzungen für einen relativ „normalen“ Ligabetrieb zu organisieren.
Doch auch wir sind nur Menschen und können Fehler machen oder etwas übersehen.

Zusätzlich zu den bestehenden Problemen und Einschränkungen ändert sich laufend die allgemeine Lage im ganzen Land. Was gestern noch galt, ist vielleicht heute schon nicht mehr gültig.

Wie die aktuelle Lage zeigt, besteht auch weiterhin die Gefahr einer Ansteckung und größere Menschenansammlungen sollten vermieden werden. Hier gilt die Zahl 30 für uns immer noch als die kritische Menge.
Um die Gefahr einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten, ist es für uns als aktive Sportler, die am Ligabetrieb teilnehmen, absolut wichtig, dass wir uns an die Regeln zu halten und es wird eine besondere Disziplin von uns allen erwartet.

Auf schöne Gewohnheiten wie z.B. das Abklatschen sollten wir in diesem Jahr verzichten.

Hoffen wir für uns alle, dass wir die Liga wie geplant zu Ende spielen können.

Unsere Sportwarte Thomas und Andy haben in den letzten Wochen versucht, neben Ihrer normalen Arbeit, die Liga für uns alle soweit es möglich war, zu organisieren und zu planen. Viele Stunden wurden hierfür von den Beiden und dem gesamten Sportausschuss mit der Planung verbracht.

Ligaleiter mussten gesucht, die Ligen geplant, umgeplant und verändert werden. Gespräche mit den Betreibern der Bowlinganlagen wurden geführt und und und ….

Hierfür möchte ich Euch noch einmal meinen ganz besonderen Dank aussprechen.

Allen Bowlern und Bowlerinnen wünsche ich, dass diese Saison „normal“ verläuft und bleibt bitte alle gesund.

4 Kommentare

  1. Daniel Beltz (4 weeks ago)

    Hallo Zusammen, ich habe eine sehr ernst zu nehmende Frage. Und zwar spielen wir in unserer Gruppe mit Mannschaften die auch Spieler aus dem Risiko Gebieten mit sich bringen (Niederlande) nun wäre meine Frage, ob diese Spieler spielberechtigt wären aufgrund der eigentlichen grundsätzlichen Corona Bestimmungen (Einreisen aus Risikogebieten ist nur Testung und 2 wöchiger Quarantäne möglich) betrifft dies auch unseren Sport? Da es ja übergeordnete Gesetze sind würde ich gerne wissen ob und inwieweit dies für die Liga relevant ist.

  2. Daniel Beltz (4 weeks ago)

    Auch von mir, ein Danke! Ein Danke an alle, die sich die Zeit nehmen, die versuchen alles möglich zu machen, an die jenigen die sich entsprechende Gedanken gemacht haben und versuchen eine Umsetzung auch stattfinden zu lassen. Es sollte dieses Ehrenamt viel mehr gewürdigt werden! Ich bin oftmals auch ein Kritiker der wbu/dbu allerdings muss ich sagen das in diesen Zeiten ihr eine wahnsinnige Arbeit geleistet habt! Auch der ständige Austausch mit den Betreibern, nachfragen, planen umstrukturieren ist aller Ehre wert! Danke für eure Freizeit, die ihr opfert, für uns! Für unseren Sport!

  3. Thomas Wey (1 month ago)

    Auch ich sage herzlichen Dank und ich denke wir können alle froh sein, dass wir überhaupt wieder eine hoffentlich spannende Saison spielen können. Das habt ihr alle toll hinbekommen. Zum Thema Abklatschen: Das jeder einzelne in dieseer so noch nie dagewesenen Saison drauf verzichten sollte zeigt ja nicht, das man arrogant ist und keinen Respekt vor dem Gegner hat, sondern im Gegenteil, dass die Gesundheite der Spieler an erster Stelle stehen sollte. Denn nur so können wir diese Saison auch erfolgreich beenden.Ich wünsche allen morgen Gut Holz.

  4. S.G. (1 month ago)

    Ich wollte einfach mal DANKE sagen:

    Vielen Dank für Einsatz, Zeit und „Nerven“

Kommentare