Erste Medaille für NRW

Von | 25. Juni 2012 | Kein Kommentar | Aktive, Bericht, WBU Aktuell | Tags: , , ,

Bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Wildau konnten die Titelverteidiger im Mixed, Birgit Pöppler (BV Düsseldorf) und Michael Krämer (1.BC Duisburg), ihren Tietel leider nicht verteidigen. In einem spannenden Finale wurden die Beiden vom Berliner Doppel Beuthner/Grabowski geschlagen.

Silbermedaille im Mixed
Michael Krämer und Bianca Pöppler

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr guten Leistung, auf sehr anspruchsvollen Bahnen.

Nach der Vorrunde lagen die beiden mit 206,25 Schnitt auf dem 2. Rang, warteten im Halbfinale auf den Sieger der Paarung Sandra Heinsohn & Stephan Unger (Hamburg) gegen Katrin Kretschmann & Marco Baade (Berlin).
Das Berliner Mixed konnte sich durchsetzen, lief im Halbfinale aber gegen ein ganz stark aufspielendes NRW-Mixed und unterlag deutlich mit 413 zu 496.

Leider konnten Birgit und Micha diese Leistung im Finale nicht wiederholen und unterlagen gegen das nächste Berliner Mixeddoppel Laura Beuthner und Achim Grabowski mit 368 zu 417.

Das Finale der besten 6 verpasste das Mixed Ella Gräwe (Vest Recklinghausen) & Dirk Dreyer (BV Düsseldorf), leider ganz knapp mit 4 Pins.Die beiden erlebten ein Wellenbad der Gefühle, starten holprig in die 2. Serie und spielten ein furioses Ende mit Gängen von 467, 438 und 475.
Auch zu dieser Leistung Glückwunsch – Schade, dass es nicht gereicht hat.

Die weiteren NRW-Vertreter landeten auf den Plätzen 19 (Jolanda Visser & Michael Holzapfel), Platz 21 (Anna Kirschbaum & Michael Koch), Platz 30 (Bianca Pöppler & Oliver Morig) und Platz 41 (Daniela Wohltmann & Sebastian Lange).

Am Montag geht es mit dem Doppel weiter, NRW spielt im 3. Squad und wird ab 16:30 Uhr alles geben, um die „Landesfarben“ zu vertreten.

Grüße aus Wildau

Kommentare