Änderung DBU Sportordnung – Technische Bestimmungen Bowlingbälle

Von | 18. Mai 2020 | 2 Kommentare | WBU Aktuell

Aus gegebenem Anlass weissen wir noch einmal auf die geänderte DBU Sportordnung hin.

Demnach dürfen ab dem 01.08.2020 Bälle keine Ausgleichsbohrung aufweisen.

Hier der Link zur DBU-Sportordnung TB Bowlingbälle

Bitte beachtet diese wichtige Änderung und lasst Eure Ausgleichslöcher rechtzeitig füllen.

2 Kommentare

  1. Michael Zaretzke (2 months ago)

    Gibt es in der Sportordnung nicht einen Wiederspruch zwischen IX und XIII?
    IX: „… Der Spieler muss bei jedem Wurf alle vorhandenen Grifflöcher mit derselben Spielhand verwenden …“
    XIII: „… Dies kann mit oder ohne die Verwendung eines ggf. vorhandenen Daumenlochs erfolgen …“

    • Jörg Raböse (2 months ago)

      Ich sehe da keine Wiederspruch. XIII läst offen ob man ein Daumenloch bohrt oder nicht, wenn man eines hat muss es dann nach IX benutzt werden. So würde ich diese Punkte zumindestens auslegen.

Kommentare