Ölbilder NRW Ligen

Von | 9. Februar 2017 | 16 Kommentare | Aktive | Tags:

Hallo Zusammen,

folgende Ölbilder wurden mit den Hallen abgestimmt und am NRW-Ligastart aufliegen:

Dinslaken:    Bourbon Street

Kerpen – Bourbon Street

Recklinghausen – Great Wall of China

Recklinghausen – Big Ben

Hürth – Score King (A22)

Unna – Stone Street

Hürth – A 22 House2 von Brunswick

Mönchengladbach – Gateway Arch

Mülheim – Bourbon Street

 

Münster – Bourbon Street

Siegen – Beaten Path

Für die restlichen Spieltage sind noch nicht alle Rückmeldungen vorhanden. Sobald diese komplett sind, werden auch diese schnellstens veröffentlicht.

16 Kommentare

  1. Carsten Hahn (8 months ago)

    Hallo David,
    du schreibst, als würde es dich persönlich betreffen.
    Wer bist du denn? Einen David gibt es nicht in der NRW Liga Saison 2016/17.

    • David Schmitz (8 months ago)

      Also ich bins diesmal nicht.

  2. David (8 months ago)

    This unbelieveable,

    NRW Liga verkommt immer mehr, 48 Ft ist grundsätzlich gut aber 1 zu 6!!! ratio? Schon wieder?

  3. Diekhoff, Uschi (8 months ago)

    Hallo Thomas,
    meine Mädels fragen nach dem Ölbild in Recklinghausen, wann wird es bekannt gegeben.

    Bis dahin liebe Grüße
    Uschi

  4. Peter N. (10 months ago)

    195 Schnitt steigt ab, OLE OLE

  5. Dirk Gehrmann (10 months ago)

    Ob die Spieler, die unter 200 Schnitt geworfen haben, wohl heute gefrustet nach Hause gefahren sind?
    Ich hoffe, das die Verantwortlichen erkennen werden, das es nicht im Sinne des Sports ist, das man blind in die Tasche greifen kann, irgendeinen Ball rausholt und blind die Gasse treffen kann….
    Und das eigentlich auf keiner Ligenebene!

    • Ingo Keller (10 months ago)

      …Oder man geht den Weg konsequent weiter und lässt Bier und Pommes Currywurst während das Starts zu. Dann kann man Freitagsabends beim Discobowling für den Ligastart am Wochenende trainieren (weil die Bedingungen dorteher leichter werden) und den Pegel bis Sonntag auf Level halten. Dann sind alle auch Top gelaunt :)

  6. Carsten Hahn (10 months ago)

    Ingo Keller meine Gedanken zu diesem Thema sehr gut zusammengefasst. Ich denke, dass die Spieler und Vereine, die in der höchsten Liga Nordrhein-Westfalens so weit in ihrer spielerischen Entwicklung sind schwierigere Oelverhaeltnisse nicht nur zu verstehen, sondern auch spielen zu wollen. Ich denke, dass je höher die Leistungsklasse für Spieler wird, desto weniger ist ein Pinergebnis wichtig. Es geht meiner Meinung nach eher darum, sich sportlich zu messen. Und das ist auf einem pattern mit 1:10 Ratio in dieser Klasse nicht möglich.

  7. Ingo Keller (10 months ago)

    Stone street in der nrw liga. 1:10……..Warum treten die Vereine bei so einen rückwärts gewandten mist überhaupt an? Nach all den Jahren in denen es Fortschritt gab dreht ihr das Rad wieder so zurück. WBU Vorstand…….ihr macht einen riesen Fehler. Ihr beschädigt das Sportbowling. Thomas wenn ich deine Argumente lese komm ich zu dem Schluss das du schlichtweg keine Ahnung hast was (Sport)Liga spielen für einen förderlichen Effekt auf den eigenen Leistungszuwachs hat. Und das du/ihr euch rausnehmt zu wissen was man trainingstechnisch machen muss um oben mitzuspielen, obwohl von euch aber auch so wirklich KEINER in diesen Regionen leistungsmässig anzutreffen ist zeigt das ihr Politik für den Bereich macht indem IHR EUCH wiederfindet aber nicht für die Spieler die weiter kommen wollen und höhere Ambitionen haben. Mal ganz nebenbei………….für die seid ihr übrigens auch gewählt worden!

  8. Michael R. (10 months ago)

    Ich würde mir wünschen, die Diskussion um anspruchsvollere Pattern in der Liga Saison würde auch Oberliga und Verbandsliga einschließen.
    Nicht jeder bekommt so schnell die Chance in der NRW zu spielen!
    6 „normale“ Spieltage, 1x Short, 1x Long, 1x Flat ist doch wohl nicht zu viel verlangt!?
    Es müssen ja keine Ultra high Volume Pattern sein, um auch Spieler mit geringem Budget für Material nicht zu verlieren, aber Pattern, bei denen es auf Präzision ankommt, wären eine willkommene Abwechslung für Spieler, die ihren Erfolg nicht mur an der Gesamtpinzahl messen.
    Beim Fußball spielen die Amateur Ligen auch auf Rasen und über die gesamte Platzlänge und die Tore werden auch nicht größer gemacht!

    Wie soll man sonst was lernen???

  9. Dirk Gehrmann (10 months ago)

    Vielleicht wäre es ja mal sinnvoll für nächste Saison eine Umfrage unter den Teams der NRW-Liga zu machen?

    • David (10 months ago)

      hatten wir doch auch schon ein paar mal und jedes mal schafft es ein gewisser Herr die Mannschaften zu überreden. Die sportlich ambitionierten Teams waren dann für Sportpattern, wohingegen die schwächeren Teams lieber mit 190 verlieren wollten, als sich auf guten Ölmustern zu messen.

      und zu Thomas:
      Diese sechs Wochenenden prägen ein Team mehr, als alle Trainingseinheiten im Jahr zusammen. Wettkampfbedingungen kann man im Training nicht simulieren, aber das denken leider viele, die sich mit der Materie nicht auseinander setzen.

      Es gibt so viele Turniere oder andere Veranstaltungen auf Hausschuss, bei denen man nur Spaß haben kann, aber bei Liga und Meisterschaften muss doch der Sport im Vordergrund stehen! Das geht m. M. n nur mit anspruchsvollen Ölmustern.

  10. Dirk (10 months ago)

    Vielleicht machen wir die Bilder noch einfacher, da macht es mehr sinn Oberliga zu werfen als NRWLiga

  11. Detlef F. (11 months ago)

    Hausschuss ole, NRW wird untergehen bei den Aufstiegsspielen.

    • Thomas Trautner (11 months ago)

      Hallo Detlef, ob dem so ist, stelle ich erstmal in Frage.

      Ein Team, welches sich im Training (52 Wochen im Jahr) nicht auf eine eventuelle Aufstiegsrunde vorbereitet, wird es auch nicht schaffen, nur weil sie an den Ligatagen (6 Wochenenden im Jahr) auf anspruchsvolleren Ölbildern spielen mussten.

      Wir geben alle eine Menge Geld für unseren Sport aus. Warum sollen dann unsere Teams der NRW-Ligen (Damen und Herren) ein ganzes Wochenende investieren und dazu noch gefrustet nach Hause fahren.

      Die beiden bisherigen Spieltage haben gezeigt, dass es nicht nur hohe Ergebnisse gab. Auch die Top Spieler haben „schwächere“ Spiele dabei.

  12. Dirk Gehrmann (11 months ago)

    Warum werfen wir nicht mehr auf einem Pattern aus der Challenge Serie ?
    Es muss ja nicht unbedingt die Sport Serie sein, aber der glückliche Qualifikant zu den Aufstiegsspielen wird es danken!

Kommentare