Neues Bonussystem geplant

Von | 1. April 2014 | 8 Kommentare | Bericht, WBU Aktuell | Tags:

Haltungsnoten beim Bowling

Nach dem Skispringen und Eiskunstlaufen wird eine weitere Sportart ein Benotungssystem für die sportlichen Abläufe einführen.

Die WTBA (World Tenpin Bowling Associatione) und die WNBA-NBC (Ninepin Bowling Classic) haben zwei Arbeitsgruppen gebildet, mit dem Auftrag auszuloten in welcher Form bei nationalen und internationalen Meisterschaften Haltungsnoten wie beim Skispringen auch beim Bowling und Classic-Kegeln eingeführt werden können. Grund dafür ist, die Bowlerinnen/Keglerinnen und Bowler/Kegler, die einen gepflegten Ball beziehungsweise eine gepflegte Kugel spielen und dadurch den Bowling- und Kegelsport besser repräsentieren, zu belohnen. Termin für die Einführung dieser Benotung soll bereits die Saison 2014/2015 sein.

Bei der Beurteilung liegen die klassischen Merkmale wie Auftakt, Anlauf, Pendel und Ball-/Kugelabgabe zugrunde. Die Skala der zu vergebenden Punkte und der Verrechnungsquotient müssen noch erarbeitet werden.

Bei internationalen Wettbewerben obliegt es fünf Schiedsrichtern, die Spielerin/den Spieler in Augenschein zu nehmen und am Ende deren Spiels Punkte zu vergeben. Wie beim Skispringen wird die höchste und niedrigste Wertung gestrichen.

Man darf gespannt sein, wie die DBU und der DKBC diese Neuerung anwenden werden.

Wie aus Kreisen des WBU-Trainerrates verlautet, wird diese neue Bestimmung begrüßt und nach erfolgter Beschlussfassung der oberen Gremien möglichst zeitnah umgesetzt.

 

Natürlich war das nur ein Aprilscherz.

Vielen Dank für die vielen Kommentare. Es zeigt mir, dass unsere Homepage doch gut besucht wird.

Ich lasse den Bericht aber trotzdem hier stehen und lösche ihn nicht.

Hansjörg Babucke
1. Vorsitzender WBU

8 Kommentare

  1. Ha-We (3 years ago)

    Hmmm, seit 12 Jahren ist mein Spitzname „Sven“ ( Hannawald )
    und die Jungs vom VfB Rheydt hatten mir zum Geburtstag damals
    das RTL-Skispringen PC-Spiel geschenkt. Warum wohl ?

    Tja Leute, der Ha-We ist wie immer der Zeit weit voraus,
    oder dient als gutes schlechtes Beispiel. Und sei es nur
    als Beispiel / Ideengeber für Balu zu diesem Aprilscherz.
    Den Telemark und die Juryweite erreiche ich jedenfalls …

    Ich wünsche Euch immer eine handbreit Schnee unterm Ball !

    Lachbus !

  2. Dietz Christian (3 years ago)

    wenn man sonst keine langeweile hat

  3. Alfed Metz (3 years ago)

    Na das ist mal ein gelungener Aprilscherz :)
    Fehl nur noch was zur Kleidung

  4. Diekhoff Uschi (3 years ago)

    Schön, dass auch der 1. Vorsitzende Humor hat. Ich bin auch für Punkte zum äußeren Erscheinungsbild. :-)

  5. klaus Block (3 years ago)

    Endlich wird auf das wesentliche in dieser brutalen Sportart einfluß genommen,
    Es wird aber auch zeit das dieser Sport einer elitären Minderheit vorbehalten bleibt. es ist immer wieder schlimm für die Augen diese Nichtskönner neben sich zu haben.
    Nun habe ich die Möglichkeit mit meinen zu vernachlässigen Schnitt ganz weit vorne zu seien. Ich begrüße und freue mich über diese weise Entscheidung.

  6. Ansgar (3 years ago)

    Das wurde auch mal Zeit

  7. Erich Caspari (3 years ago)

    Wenn ich auf den Kalender blicke, wir haben heute den 1. April !!!!

  8. Axel Schwenke (3 years ago)

    Ich melde mich dann schon jetzt zu einem Ballett-Kurs an. Fünf Schritte auf Zehenspitzen. Sollte machbar sein. ;)

Kommentare