Bericht zur DM der A- und B-Jugend in Unterföhring

Von | 11. Juni 2018 | 2 Kommentare | Bericht, Jugend | Tags: , ,

Ich möchte diesen Bericht mit einen Beitrag von Dominik Henk beginnen:

Die Leidenschaft zum Sport…

600 Kilometer Anfahrt. 5 Tage über Stunden einfach rumstehen bis die Füße als auch die Köpfe vor Erschöpfung gefühlt explodieren.
Doch wofür das alles?
Einfach weil wir sonst nichts besseres zu tun haben?
Absolut nicht. Wir haben diesen Sport kennen, Leben und letztendlich Lieben gelernt.
Wir tauchen bei jedem Wettkampf in eine andere Welt ab völlig Fern von der Realität.
Die Vorfreude auf das große wiedersehen und das Turnier steigt schon, wenn es gerade erst wieder vorbei ist. Uns interessiert es nicht aus welchen Teil von Deutschland wir kommen. Es entstehen große Freundschaften und sogar Beziehungen über die ganze Republik verteilt.
Zusammen nehmen wir Niederlagen und Erfolge hin.
Wir bauen uns gegenseitig auf, tauschen uns aus und geben unser wissen so gut es geht weiter.
Wir sind eine große Familie die alle die selbe Leidenschaft teilen um tolle Situationen zu erleben.
Und all das um immer wieder in Wundervollen Erinnerungen zu schwelgen.
Ich danke euch für diese unvergessliche Woche und gratuliere allen Medaillen Gewinnern der diesjährigen Jugend Meisterschaften noch Mal herzlich.

Die Leidenschaft zum Bowling!

DM A-und B-Jugend 2018

Vom 8.05.-12.05.2018 fanden zum ersten mal die DM der A- und B- Jugend gemeinsam in Unterföhring statt. Mit einem 16-köpfigen Team sowie 2 Trainern und 4 Betreuern reiste der Landesverband NRW zu diesem einmaligen Ereignis an.

Der schon in den Kaderlehrgängen bemerkte Zusammenhalt der Spieler setzte sich auch bei der DM fort. Auch die zahlreich mitgereisten Eltern fügten sich beispielhaft in das Grosse Ganze mit ein. So wurden alle Spieler tatkräftig von allen lautstark angefeuert und herzlich gefeiert für jeden gefallenen Pin.

So konnten wir am letzten Tag mit 1 Goldenen, 1 Silbernen und 3 Bronzenen Medaillen im Gepäck die Heimreise antreten. Diese setzten sich wie folgt zusammen:

  • Gold für unsere A-Jugend männlich im Teamwettbewerb mit Jan-Niclas Ernst, Pascal Kempgens, Manuel Lepper und Leon Winkel
  • Silber für unsere B-Jugend weiblich im Einzel ging an Annalena Giersig
  • Bronze holte unser A-Jugend weiblich im Doppel mit Marissa Meyer und Laura Kronsbein
  • Bronze bei der B-Jugend weiblich im Doppel mit Laura Buda und Lea Sophie Teschner
  • Bronze bei der B-Jugend weiblich im Team mit Paula Schmidt, Annalena Giersig, Laura Buda und Lea Sophie Teschner.

Allen Medaillengewinnern nochmals Herzlich Glückwunsch.

 

Auch möchte ich ein dickes Dankeschön an Steffi Frenz und Thorsten Materne für Ihre tatkräftige  Unterstützung unseres Trainerteams, bestehend aus Peter Heidler und Stephan Tosenovian, auf diesem Wege sagen. Sie alle haben unsere Jugendlichen an allen Tagen mit Rat und Tat hinter ihnen gestanden.

 

PS.: Sorry das der Beitrag erst jetzt erscheint aber irgendwie ist es mir untergegangen. Danke an Nicole das du mich erinnerst hast.

2 Kommentare

  1. Susanne Buda (4 months ago)

    Danke Sven und Dominik für diese tollen Worte. Es war einfach eine sehr sehr schöne Woche.

  2. Steffi Frenz (4 months ago)

    Danke Sven für den tollen Artikel. Da hast Du wohl vielen aus der Seele geschrieben. Und besser spät als nie.
    Ich danke den NRW Verantwortlichen für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die für mich bisher schönste Deutsche Meisterschaft.
    Jederzeit wieder in so einem tollen Team

Kommentare