Geplante Änderung bei den Ligen, Einführung neuer Ligen

Von | 10. Dezember 2014 | Kein Kommentar | Bericht, Liga | Tags: ,

Auf der Klausurtagung im August 2014 wurde über die Änderung des Ligasystems und die Einführung von 2 neuen Ligen beraten.

Da auf dem Verbandstag 2014 diese Themen bereits angesprochen wurden, war dieses natürlich einer der Hauptpunkte.

Dem Verbandstag 2015 werden folgende Änderungsvorschläge unterbreitet und zur Abstimmung vorgestellt:

1. Änderung Clubliga (unterhalb der NRW-Liga)

o   Ligastärke wird auf 8 Mannschaften angehoben (anstelle von 6, Damenligen bleiben evtl. unverändert)

o   Teamstärke 4 Spieler/Mannschaft (Damen und Herren werden angeglichen)

o   Kein Einsatz von Damen mehr in den Herrenligen (dafür soll die Mixedliga eingeführt werden)

o    7 Ligastarts/Saison (anstelle von 9, zwei Termine weniger)

o   7 Spiele/Ligastart (anstelle von 5, um mehr Einsatzchancen an einem Spieltag zu bieten)

o   Es wird eine Ligapause von November bis Januar angestrebt (weniger Kollisionen mit dem Wintergeschäft der Hallen, Entzerrung des Terminplans)

2. Einführung einer Seniorenliga

o   Liga läuft über das gesamte Kalender- oder Sportjahr

o   Zusammensetzung ohne Club-/Vereinszwang möglich

o   Teamstärke 3 Spieler/Team

o   Altersbonus

o   Spieltag Samstag

3. Einführung einer Mixedliga

o   Ligastärke bis zu 6 Mannschaften

o   Zusammensetzung ohne Club-/Vereinszwang möglich

o   Teamstärke 4 Spieler/Mannschaft (einzige Vorgabe min. eine Frau und min. ein Mann je Spiel/Team)

o   5 bis 7 Ligastarts als Vorrunde, plus ein Finalstart (8 Mannschaften beim Finale)

 

Da seit dem Verbandstag 2014 Mixedteams nur noch sehr eingeschränkt möglich sind, soll eine Mixedliga eingeführt werden, die zusätzlich zur Clubliga laufen soll.

Sowohl die Mixedliga als auch die Seniorenliga sind unabhängig von der Clubliga als zusätzliches Angebot zu betrachten, um unseren Mitgliedern eine größere Auswahl an Sportbowling anzubieten. Das bedeutet:

Jeder könnte – das entsprechende Alter für die Seniorenliga vorausgesetzt – in allen Ligen spielen. Aufgrund der fortlaufenden Spielnummern heißt es also nicht: Entweder Club-, Senioren- oder Mixedliga.

Die Termine der einzelnen Ligen werden sich weitestgehend nicht überschneiden, also keine Terminkollision.

Ob und welche dieser Änderungen angenommen werden, wird der Verbandstag 2015 entscheiden. Bitte diskutiert unsere Vorschläge mit Euren Vereinskameraden und gebt Euren Vorständen einen klaren Auftrag zum Verbandstag 2015.

 

 

Kommentare