Dortmunder Bowling wieder in der Bundesliga

Von | 4. April 2014 | Kein Kommentar | Bericht | Tags: ,

Nach über 10 Jahren spielt wieder ein Dortmunder Bowlingteam in in der Bowlingbundesliga. Nachdem die Damen des ABC Dortmund schon während der Meisterschaftssaison mit enormem Kampfgeist den 1. Platz erreicht hatten und damit ihren Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigen konnten, mussten sie am 15./16.März in Oberhausen gegen die Landesmeister der anderen Lnadesverbändeantreten und um den Aufstieg in die Zweite Bundesliga kämpfen.

Insgesamt wurden 12 Spiele in 4 Dreierserien absolviert. Der Start am Samstagmorgen mit den ersten 3 Spielen verlief enttäuschend, hier konnten die Dortmunderinnen, die mit dem Ölbild auf der Bahn nicht gut zurecht kamen, nur den 3. Platz aller Teams belegen. Im 2. Start am Nachmittag gelang aber eine deutliche Leistungssteigerung und so eroberten die Dortmunderinnen den 1. Platz. Der Abstand zu den folgenden Zweit- und Drittplatzierten war allerdings sehr gering, so dass noch nicht von einer Vorentscheidung gesprochen werden konnte.
In der 3. Serie am Sonntagmorgen konnte der Vorsprung zwar auf 120 Pins ausgebaut werden, aber auch dies war noch kein sicheres Polster und es wäre noch ein Absturz auf die hinteren Plätze möglich gewesen. So begann auch der Nachmittagstart mit einem sehr schwachen Spiel, so dass sich der Vorsprung auf ca. 50 Pins schrumpfte. In den letzten beiden Spielen allerdings zeigten die Bowlerinnen aus Dortmund wieder ihr Können und ihren Kampfgeist, spielten noch 2 gute Spiele. Im letzten Spiel wurde noch die Auswechselspielerin Astrid Schymanski eingesetzt. Mit Ihrer Sicherheit und Erfahrung räumte Sie alle Pins  und trug so mit zum Erfolg des Teams bei. Letztendlich belegten die Dortmunderinnen den 1. Platz mit einem Vorsprung von 54 Pins gegenüber den Damen aus Göttingen.

Beste Spielerin im Dortmunder Team war Sabrina Schymanski mit einem Schnitt von198 Pins, gefolgt von Anni Siegert (192 Pins), Nadja Hengesbach (190 Pins) und Nicole Fischer (176 Pins).
Somit standen die Dortmunderinnen von der Bowlinganlage an der Mallinckrodtstraße als Siegerinnen fest und werden in der nächsten Saison in der Bundesliga 2 antreten.
(Die Tabellen finden Sie auf DBU-Bowling.de unter Aufstiegspiele 2014 Nord Damen Ergebnisse)

Insgesamt war diese Saison für den Bowlingsportverein Dortmund eine der erfolgreichsten Saisons der gesamten Vereinsgeschichte, gelangen doch 3 von 5 Mannschaften Aufstiege in höhere Ligen bis hin zur Bundesliga. Die Entwicklung des Bowlingsports in Dortmund scheint auf dem richtigen Weg, zumal sich im Junioren und Jugendbereich mit Patrick Hehnen und Vinzent Lüder 2 junge Spieler des ABC Dortmund für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Erfurt und Berlin qualifizieren konnten.

ABC
Im Bild der siegreichen Damenmannschaft von links nach rechts:
Anni Siegert, Nicole Fischer, Nadja Hengesbach, Astrid Schymanski, Sabrina Schymanski und Isabell Schymanski

Kommentare