WBU Senioren holen sich 3 Titel bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin

Von | 11. Juni 2012 | Ein Kommentar | Ergebnisse, Senioren, WBU Aktuell | Tags: , ,

Tolle Erfolg konnten die Sportlerinnen und Sportler aus NRW bei den Deutschen Meisterschaften der Versehrten und Senioren in Berlin feiern. Traditionsgemäß beginnen die DM immer mit dem Triowettbewerb. Hier hatten sich insgesamt 11 Trios aus NRW für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Ins Finale der besten 6 Trios schafften es davon 7 Teams.

Bei den Senioren C dominierte die Spieler aus dem Westen der Republik das Feld und belegten am Ende Platz 1 – 3. Bei der Siegerehrung konnte man den Eindruck gewinnen, das Finale der Landesmeisterschaft NRW hätte hier statt gefunden.

Bei den B Senioren schaffte es zwar „nur“ 1 Trio im Finale, doch die 3 Spieler, die bereits die Vorrunde ganz klar dominiert hatten, ließen sich durch nichts aus der Ruhe bringen und gewannen ganz souverän den Titel.

Etwas unglücklich verlief das Finale bei den A-Senioren. Hier waren beide angetretenen Trios in das Finale eingezogen. Das Trio aus Düsseldorf lag nach der Vorrunde auf Platz 2, doch im Finale lief es alles andere als optimal und die 3 Spieler aus der Altbierstadt rutschten auf den 6. Platz ab. Dagegen schaffte es das Trio aus Köln mit einem Kraftakt noch ins Finale der Top 6, nachdem man am ersten Tag „nur“ auf Platz 11 war. Im Finale spielte die 3 Kölner stark, doch verfehlte das Trio aus der Domstadt das Treppchen knapp um 16 Pins und musste sich leider mit Platz 4 begnügen.

Bei den Seniorinnen kam das Final-Trio aus Düsseldorf. Von Platz 6 aus gestartet, spielten die Damen stark auf, konnten sich aber leider nicht weiter als auf den 5. Platz nach vorn arbeiten.

Den 2. Teil der DM gehört traditionell den Einzelwettbewerben. Hier waren die Spielerinnen und Spieler unseres Landesverbandes bis auf die Wettbewerbe Versehrte 1 Herren, Versehrte Damen und Seniorinnen B in allen Finals vertreten.
Bei den Senioren Herren C konnte der Meister 2011 Utz Dehler seinen Titel verteidigen. Mit 100 Pins Rückstand von Platz 4 kommend, kämpfte sich Utz Platz um Platz nach vorn und belegte am Ende überlegen den 1. Platz. Sein Mannschaftskamerad Horst Kahre konnte seinen Rückstand nicht ganz aufholen und blieb mit 5 Pins Rückstand auf Platz 6 hängen.
Bei den Seniorinnen C lies sich Ulla Caspari die Silbermedaille für den 2. Platz umhängen. Wie Utz Dehler ging auch Ulla von Platz 4 ins Rennen, doch am Ende reichte ihr es nicht ganz bis an den Platz an der Sonne. Als 2. Vertreterin unseres Verbandes war hier Barbara Jackel im Finale. Sie belegte am Ende den 5. Platz.

Cathrien Bosch heißt die Bronzemedaillegewinnerin bei den Seniorinnen A. Von Platz 6 ins Finale gestartet, kämpfte sie sich nach oben und sicherte sich den 3. Platz.

Platz 3 und Platz 4 ging bei den Versehrten 2 Herren nach NRW. Wie auch bei der Landesmeisterschaft war Jürgen Ohl einen Platz vor Peter Lückerath. Jürgen verteidigte seinen 3. Platz aus der Vorrunde, Peter kam von Platz 6 und spielte sich noch auf den 4. Platz vor.

Auf dem undankbaren 4. Platz landeten die beiden Finalisten bei den Senioren A und B. Eero Mattila und Lothar Deppe mussten nach hartem Kampf leider mit dem Platz neben dem Treppchen zufrieden geben.

Sehr zufrieden können wir mit der Ausbeute bei der DM in Berlin sein. 3 Meistertiteln, 2 Silbermedaillen, 3 Bronzemedaillen und 8 Finalteilnahmen zeigen, dass in NRW starke Seniorinnen und Senioren beheimatet sind.

Allen Teilnehmern and den Deutschen Meisterschaften, den Medaillengewinnern und allen Finalteilnehmern möchte ich von hier aus noch einmal ganz herzlich zu den tollen Leistungen gratulieren.

Alle Ergebnisse der DM sind hier:
Ergebnisse DM

Ein Kommentar

  1. Jogi (5 years ago)

    Glückwunsch an alle ;-)

Kommentare