Turnierbericht zum 5. Horst Comes Gedächtnisturnier 2011

Von | 28. September 2011 | Kein Kommentar | Bericht, Senioren | Tags: , ,

Vom 02. bis 04. September 2011 fand das 5. Horst Comes Gedächtnisturnier (17. Duisburger Seniorentreff) statt. Die Bahnverhältnisse auf der Duisburger Bowling-Anlage waren sehr gut. Die Mannschaft des neuen Hallenbetreibers Michael Krämer gab alles um auch in diesem Jahr das Turnier zu einem Erfolg werden zu lassen.

In diesem Jahr fanden sich 135 Bowlingspieler/innen in Duisburg ein um an diesem beliebten Seniorenturnier teilzunehmen.
– Im Einzel der Männer starteten 78 Herren,
– im Einzel der Damen starteten 37 Damen,
– im Doppel starteten 37 Paare und im Mixed 42 Paare.

Den Einzelwettbewerb bei den Herren gewann Manfred Potzner (232,7) vor Lothar Milz (229,8) beide vom 1.BC Duisburg. Mit nur einem Pin weniger belegte John Bosch (229,7) vom BV Düsseldorf den 3.Platz. Für 17 Spieler gab es Trainingszuschüsse. Weitere 2 Spieler erhielten Trostpreise.

Mit 1.300 Pins und einem Schnitt von 216,7 belegte Petra Duplois vom KBC Kelsterbach den 1.Platz vor Clara Hoff (213,7) vom BCB Krefeld 90 und Petra Viehweg (213,2) von Vest Recklinghausen.
Hier wurden 11 Spielerinnen mit Trainingszuschüssen und die Plätze 12 und 13 mit Trostpreisen belohnt.

In der Mixed-Wertung siegten Petra Duplois und Willy Ebel vom 1.MBC Mannheim mit einem Schnitt von 218,3. Den 2.Platz mit nur 9 Pins weniger und einem Schnitt von 217,1 belegten Cathrien und John Bosch (beide BV Düsseldorf). Weitere 16 Pins dahinter wurden Yvette Murrath (Belgien) und Rob van Driel (Niederlande) mit einem Schnitt von 215,1 dritte dieses Wettbewerbes.
12 Mixedpaare erhielten Trainingszuschüsse und auch hier wurden die beiden weiteren Plätze mit Trostpreisen geehrt.

Die Doppelwertung gewann Horst Niedick / Dirk Cramer (beide 1.BC Duisburg) mit einem Schnitt von 222,4 mit 3 Pins vor der Doppelpaarung Benoit Thiran (Belgien) / Winfried Wessendorf vom 1.BC Duisburg (222,0). Platz 3 belegte das Doppel Lothar Baumeister (BV Red Bowl Oelde) / Gottfried Hellmann (1.BV Hameln) mit 214,5 Schnitt.
11 Paare kämpften um Trainingszuschüsse. Trostpreise gab es für Platz 12 und 13.

Nach 16 Jahre mussten wir leider in diesem Jahr auf unsere älteste Teilnehmerin Vera Krakowiak (84) vom BBV Berlin aus gesundheitlichen Gründen verzichten. Wir wünschen Dir von hier aus gute Besserung und würden uns sehr freuen Dich in 2012 wieder begrüßen zu dürfen.

Der bis zum Schluss verbliebene Teilnehmerkreis erlebte mit der Siegerehrung wieder einen schönen Abschluss des Turniers.

Wir bedanken uns bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen. Unser besonderer Dank gilt allerdings den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die zu einer sportlichen und fairen Veranstaltung beigetragen haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2012 zum 6. Horst Comes Gedächtnisturnier (18. Duisburger Seniorentreff) vom 31.08. bis zum 02. September 2012.

Alle Ergebnisse findet ihr unter: www.duisburger-seniorentreff.de

Eure Turnierleitung
Winfried Wessendorf und Marko Baum

Kommentare